<<< Zurück zur Feedbackübersicht

Eine Rückmeldung von Rupert Bader, Augsburg

„Gerade lege ich das Buch aus den Händen und schreibe nun spontan meine persönliche Einschätzung dazu:

Ludwig Gartz zeigt in dem Buch neun Funktionsbereiche unseres Geistes auf. Diese bilden eine neunstufige Leiter, auf der wir zurück zu unserem wahren Selbst klettern können. Die Hauptherausforderung zur Zielerreichung dazu bildet unser Ego. Die Seele braucht das „Menschsein“, um das Ego auflösen zu können. Damit kann sie zurückkehren in den Glückszustand der bedingungslosen Liebe. Angespornt von dieser tollen Möglichkeit zeigt der Autor anschließend alle Bereiche im Detail auf. Er geht ausführlich auf die Probleme und deren Auswirkungen ein. Wunderbar ist insbesondere, dass zu jedem Sektor unsere Selbstheilungskräfte aufgezeigt werden. Diese Selbstheilungskräfte sind der Schlüssel zu einem gelingenden Leben für uns alle. Für jede Person und für uns als Menschheit insgesamt. Ein herrlicher Ausblick. Doch nicht zu früh gefreut, denn diese Kräfte fordern von uns ein Umdenken und ein „Anders-Leben“. Vieles, was wir emotional schon immer so gemacht haben und wo automatische Muster die Herrschaft über uns vermeintlich innehaben, muss aufgelöst und von da an besser gemacht werden. Ich bin überzeugt, dass Ludwig Gartz aus tiefer Überzeugung spricht und mit diesen Thesen wahre Botschaften verbreitet. Warum traue ich mir zu, solch starke Aussagen zu treffen? Ich hatte die letzten Jahre glückliche Umstände, die es mir ermöglicht haben, mein Ego immer mehr aufzulösen. Nun lebe ich ein glückliches und sorgenfreies Leben und bin zutiefst dankbar für diese Erfahrungen. Ein Aspekt in seinem Buch spricht mich persönlich ganz besonders an – unser Geldsystem. Ich kenne das System über drei Jahrzehnte aus der Innensicht und beobachte permanent die Auswirkungen auf die Menschen. Die Einschätzung, dass die Menschheit erst nachhaltig zu ihrem Ursprung findet, wenn wir gemeinsam ein Geldsystem schaffen, welches alle Menschen versorgt und globalen Reichtum mit sich bringt, teile ich mit der ganzen Tiefe meines Herzens. Rupert Bader“

<<< Zurück zur Feedbackübersicht